Eiernudeln mit Kürbis-Käsesauce

von | Sep 2, 2020 | Hauptspeisen, Rezepte, Vegetarisch

(Zutaten für 4 Personen)

Für die  Kürbissauce

  • 500g Eiernudeln vom Bauer Hahner
  • 1 Hokkaidokürbis vom Bauer Zentrgraf
  • 1 Zwiebel
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1/2 Knoblauch 
  • 250g Sahne 
  • 1 TL Kurkuma

Für das Topping

  • 200g Rhöner Feldbergkäse
  • 1 Bund frischen Basilikum
  • 100g geröstete Saatenmischung der Erlenmühle

Die Eiernudeln 6 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abtropfen und zur Seite stellen.

Den Kürbis halbieren, das Kerngehäuse entfernen und 3/4 vom Kürbis in kleine Würfel schneiden. Den Rest Kürbis zur Seite legen. 

Zwiebel, Apfel und Knoblauch schälen, fein würfeln und nacheinander in etwas Öl kurz anbraten.

Nach ca. 3 Minuten die gewürfelten Hokkaidostücke, eine Prise Zucker und das Kurkuma dazugeben und mit der Sahne ablöschen. Den Soßenansatz für 10 Minuten einreduzieren und zum Schluss mit den Eiernudeln vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren den Hartkäse fein reiben und zusammen mit den gerösteten Saaten und den Basilikumblättern servieren.

Lasst es euch schmecken! Mein Tipp: Wer die Soße gerne sämig ohne Stückchen mag, kann den gesamten Soßenansatz fein pürieren und zum Schluss mit den Nudeln vermengen.