Kartoffel-Käsepuffer mit Aioli und Gemüse

von | Sep 22, 2020 | Hauptspeisen, Rezepte

(Zutaten für 4 Personen)

Für die Kartoffelpuffer

  • 800 g Kartoffeln, festkochend vom Bauer Hahner
  • 2 Pfaffenhofer Eier
  • 3 EL Erlenmühler Dinkelmehl
  • 50 g geriebener Klein Eichener Hofkäse
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Cafe de Paris von der Kräuterfrau
  • 8 EL Rapsöl der Ölmühle Rehberg

Für die Knoblauchmayonnaise (Aioli)

  • 1 Pfaffenhofer Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1TL Gartenkräutersenf aus der Rhön
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200 ml Rapsöl der Ölmühle Rehberg
  • Prise Zucker

Für das Gemüse

  • Kohlrabi
  • 1 Apfel
  • 8 Blätter Grünkohl
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 TL Cafe de Paris von der Kräuterfrau

Die Kartoffeln schälen und über einer Reibe fein reiben. Die Zwiebeln ebenfalls schälen und in kleine Würfel schneiden.

Da die Kartoffeln viel Wasser enthalten, empfiehlt es sich, sie vorher über einem Sieb auszudrücken.

Anschließend alle Zutaten, bis auf das Öl, in einer Schüssel vermengen. 2 EL der Masse in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl ausbacken.

Den Knoblauch schälen und zusammen mit den übrigen Zutaten bis auf das Öl in ein hohes Gefäß geben und fein pürieren.

Das Öl erst tröpfchenweise, dann in einem dünnen Strahl nach und nach  dazu gießen, bis eine dickliche Mayonnaise entsteht.

Für das Gemüse den Kohlrabi und den Apfel schälen und in gleichgroße, kleine Würfel schneiden. Alles in einer Schüssel mit

2 EL Öl und dem Cafe de Paris Gewürz marinieren und in der Pfanne für 5 Minuten dünsten.

Zum Schluss den Grünkohl in kleine Streifen schneiden und in 2 EL Öl kurz in der Pfanne knusprig braten. Alle Komponenten gemeinsam servieren und mit frischer Petersilie und Tomate garnieren.