Luftige Brioche Frühstücksbrötchen

von | Sep 29, 2020 | Desserts & Mehlspeisen, Rezepte

(Zutaten für 4 Personen)

Für den Hefeteigansatz

  • 150 ml lauwarme Milch vom Selgenhof
  • 1 Päckchen Trockenhefe von der Erlenmühle
  • 125 g Erlenmühler Dinkelmehl
  • 2 EL  Zucker

Für den Briocheteig

  • 3 Pfaffenhofer Bio Eier
  • 250 g Erlenmühler Dinkelmehl
  • 120 g Butter vom Selgenhof
  • 50 g Zucker
  • Prise Salz

Bevor du beginnst stelle sicher, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben. Für den Hefeteigansatz alle Zutaten miteinander vermengen und mit Frischhaltefolie abdecken. Den Ansatz für 20 Minuten an einen warmen Ort stellen (Ich nutze immer die Fußbodenheizung).

Im nächsten Schritt alle Zutaten für den Briocheteig in der Küchenmaschine vermengen und solange durchkneten, bis sich die Butter mit den restlichen Zutaten vermischt hat. Erst dann den Hefeteigansatz zu dem Briocheteig mischen und erneut gut durchkneten.

Den Teig mit einem Tuch abdecken und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Da der Teig viel Ruhe braucht, bietet es sich an, ihn auch über Nacht im Kühlschrank ruhen zu lassen.

Nach der Ruhezeit ist die Teigkonsistenz sehr fluffig und weich. Formt jetzt viele kleine Bällchen und reiht diese in einer eingefetteten, eckigen Kuchenform aneinander.

Zum Schluss den Teig mit Eigelb bestreichen und erneut 30 Minuten ruhen lassen.

Wer möchte kann die Briochebällchen vor dem Backen mit Mandelblättchen bestreuen. Den Hefeteig 20 Minuten bei 160°C Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene goldgelb backen.

Dazu bieten sich viele, leckere Fruchtaufstriche aus dem RegioPoint an. Sehr gut passt der Pflaumenaufstrich.

Mein Tipp: Als Topping könnt ihr statt den Mandelblättchen auch Hagelzucker verwenden.