Oma’s feiner Käsekuchen

von | Nov 4, 2020 | Desserts & Mehlspeisen, Rezepte

(Rezept für eine Springform)

Für den Mürbteig

  • 100 g Selgenhofer Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pfaffenhofer Bio Ei
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Erlenmühler Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz

Für die Käsekuchenmasse

  • 700 g Speisequark
  • 200 g Zucker
  • 3 Pfaffenhofer Bio Ei
  • ½ l Selgenhofer Milch
  • 150 ml Sonnenblumenöl der Rehberger Ölmühle
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  1. Im ersten Schritt kümmert ihr euch um den Mürbteig. Hierfür werden alle sechs Zutaten mit Hilfe der Knethaken zu einem Teig vermengt.
  2. Die Springform (26 cm Durchmesser) mit einem Backpapier auslegen und den Mürbteig darauf verteilen. Da ihr ausreichend Teig habt, könnt ihr diesen auch am Rand ein bisschen hochziehen.
  3. Für die Käsekuchenmasse alle Zutaten in einer großen Schüssen mit dem Handrührgerät vermischen und die flüssige Masse auf den Mürbteig gießen.
  4. Den Ofen müsst ihr nicht vorheizen. Der Kuchen wird bei 175 Grad Umluft für 1,5 Stunden gebacken. Wichtig ist, dass ihr den Kuchen im Ofen auskühlen lasst. Dadurch entstehen an der Oberfläche keine Risse.

MEIN TIPP: Ich bin ein großer Fan von fruchtigem Käsekuchen. Hierzu könnt ihr in die Käsekuchenmasse eine Hand voll Rosinen oder eine kleine Dose abgetropfter Mandarinen mischen.